Aktuelle Zeit: 24. Oktober 2017, 01:25

zfs-server.de

Das ZFS Forum

Windows 10 - ESXi und Xenserver

 
Beiträge: 46
Registriert: 21. August 2015, 07:16

Windows 10 - ESXi und Xenserver

Beitrag von BSFD » 12. Juli 2017, 07:24

Hallo,

ich habe eine Frage zur Performance. Es ist eigentlich kein Problem von ZFS, es geht hier um Performancewerte von ESXi und Xen(server). Bei verschiedenen Tests und Einstellmöglichkeiten bin ich mit ESXi bei einem Lesedurchsatz von 1,2Gigabyte/s und Schreibdurchsatz 1,0Gigabyte/s mit einem 10GBit NFS Share. Bei Xen komme ich egal wie ich es drehe nicht über ca. 800Megabyte/s lesend und ca. 600Megabyte/s schreibend. Die Leistung in Xen ist ja OK, aber warum läuft Xen nur mit sagen wir 75% der Leistung von ESXi. Ich möchte keine Werbung für ESXi machen, es ist aber so, dass es von und zu dem ZFS System keine Bremse gibt. Auffallend ist auch, das die 4K Werte von Xen eher bei 30-50% derer von ESXi liegen. Ich mag Xen, weil es gegenüber von ESXi vollständig auch in der freien Version ist. Hat jemand von Euch mal mit Xen experimentiert und ggf. den Flaschenhals beheben können?

Zurück zu Server-Systeme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast